SZ: mut zur sozialökologischen Wende

Wir kämpfen weiter für 5 Prozent plus X!

„mut“ wirbt für eine Gesellschaft, die nicht in Gewinner und Verlierer aufgeteilt ist. Sie wollen in den kommenden vier Wochen noch eine neue Fährte legen in Bayern. „mut-Spur“ heißt sie. Dahinter stecken landesweit verstreute Politabende mit dem Radiomoderator Matthias Matuschik und dem Münchner Soziologen Stephan Lessenich. Der Fährte, die die beiden Spitzenkandidaten hinterlassen, sollen Wähler folgen, die bei den etablierten Bewerbern keine Heimat mehr finden. “

weiterlesen

von | 19.Sep 2018 | mut-Pressespiegel

Informiert bleiben!

Du möchtest unseren Newsletter abonnieren? Trage dich hier ein und wir halten dich über Aktuelles und neue Termine rund um die Partei mut auf dem Laufenden.

Folge uns

mut-ige Themen

mut in der Presse

mut regional