mut-Forum kritisiert die Unterbringung von Geflüchteten in Aufnahmelagern

Das mut-Forum Asyl und Zuwanderung kritisiert die Unterbringung von Geflüchteten in Aufnahmelagern, aus denen Abschiebungen ohne große Öffentlichkeit erfolgen. Ohne Anbindung an Unterstützung durch Einheimische, Deutschunterricht oder Rechtsberatung müssen Menschen mit sogenannter schlechter Bleibeperspektive bis zu 2 Jahre unter zermürbenden Bedingungen ausharren. Wie kann ein Land mit einer Geschichte wie Deutschland mit so viel Kalkül eine Lagerstruktur für bestimmte Personengruppen aufbauen, ohne dass es massive Proteste gibt?

Wer Interesse hat, beim mut-Forum Asyl und Zuwanderung mitzumachen, kann sich gerne melden unter: mut-forum-asyl-zuwanderung@mut-bayern.de

 

Informiert bleiben!

Du möchtest unseren Newsletter abonnieren? Trage dich hier ein und wir halten dich über Aktuelles und neue Termine rund um die Partei mut auf dem Laufenden.

Folge uns

mut-ige Themen

mut in der Presse

mut regional